Kampnagel 26.07.2011: The Son of the Sheik

Im Rahmen des Schleswig-Holsteinischen Musikfestivals haben wir sehr vergnügt den amerikanischen Stummfilmklassiker mit orientalischer Livemusik in Kampnagel in Hamburg gehört. Das  Ensemble Sarband spielte dazu mit orientalischen Instrumenten wie der Nye, dem Kanun, der Kemence, der Keman und der UD. 

Es war spannend, wie die Instrumente zu der Handlung und zu bestimmten Personen eingesetzt wurde.
Diesmal war der Klang nicht mehr so gewöhnungsbedürftig. Es war eine sehr fröhliche, entspannte Veranstaltung.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s