Konferenz zur Seniorenbildung 15. und 16. Juni in Ulm NA beim BIBB und ZAWIW, Programm

Programm_2009-06-04.doc Download this file

 

Die Nationale Agentur Bildung für Europa (NA beim BIBB) und das Zentrum für Allgemeine Wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Ulm (ZAWIW) führten am 15. und 16. Juni in Ulm eine Konferenz zur Seniorenbildung durch. Unter dem Titel „Senioren aktiv“ stellten sich europäische Projekte und Initiativen aus dem Bereich Bildung vor, die für und mit Seniorinnen und Senioren arbeiten und versuchen die Kompetenzen der älteren Generation zu nutzen. 

Die Lernpartnerschaft „Information and communication technolgy empowerment for fifity-year-olds“, in der Senioren-Lernen-Online als Partner mitgearbeitet hat, wirkte  in dem Workshop 1 „Senioren und Neue Medien“ mit.

In dem Workshop sollten sich insgesamt drei GRUNDTVIG- Projekte vorstellen, die in ihrer Präsentation besonders auf die Fragen eingehen sollten, was seniorengerechte Lernkonzepte ausmacht, wie Senioren zur Teilnahme an IKT-Kursen motiviert werden können und welche Schwierigkeiten bei der Umsetzung und der nachhaltigen Etablierung von Kurskonzepten auftreten können.
Den Beitrag konnten Sie im vorangegangenen Abschnitt lesen.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s